Liste Poppelsdorf

Wir sind Studierende der Math-Nat-Fakultät und der Landwirtschaftlichen Fakultät. Wir setzen uns als Liste Poppeldorf für die Bonner Studierendenschaft ein, mit Themen wie Fachschaften, Nachhaltigkeit, Lernflächen und Gleichberechtigung.

Neuigkeiten

  • Keine Ausnahme bei SHKs!
    Studentische Hilfskräfte (SHKs) sind ein zentraler Baustein für Lehre und Forschung. Sie leisten wichtige und anspruchsvolle Arbeit, ohne die an der Uni nichts laufen würde. Dennoch sind SHKs oft chronisch unterbezahlt. Deshalb unterstützt die Liste Poppelsdorf die Kampagne „Keine Ausnahme!“ Wir fordern gemeinsam mit 486 weiteren Erstunterzeichner:innen die zuständigen Minister:innen der Länder dazu auf, die […]
  • Neu gewählter AStA: 1. SP-Sitzung
    Am 4. März war die 1. ordentliche SP-Sitzung des 43. Studierendenparlaments. Hauptthema dieser Sitzung war die Neuwahl des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA). Wie bereits im letzten Studierendenparlament besteht die AStA-Koalition aus der Grünen Hochschulgruppe (GHG), der Juso HSG sowie der Liste Undogmatischer Student*innen (LUST). Diese Koalition stellt den AStA-Vorsitzenden, Jonathan Andraczek (GHG), sowie seine zwei Stellvertreter:innen, […]
  • Gremienwahlergebnisse 2021
    Inzwischen sind auch die Wahlergebnisse der zeitgleich mit der SP-Wahl stattfindenden Gremienwahlen erschienen. Wir als Liste Poppelsdorf sind dieses Jahr erstmalig auch im Senat mit angetreten. Außerdem sind einzelne Mitglieder von uns bei der Wahl für den Fakultätsrat der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät (MNF) mit angetreten auf der fachschaftsnahen Liste. Obwohl wir im Senat ähnlich viele Stimmen […]

Unser Wahlprogramm 2021

Wir haben in unserem ersten Jahr im SP mit allen Fraktionen und vielen Fachschaften zusammengearbeitet. Weil wir keine Partei über uns haben, konnten wir an diese Zusammenarbeit immer unvoreingenommen und problemorientiert herangehen.

Aus dieser sehr produktiven Zusammenarbeit sind viele Projekte entstanden. So haben wir erreicht, dass die Uni während der Pandemie wieder Lernflächen zur Verfügung stellt. Wir haben eine Ernährungsberatung beider Uni einrichten lassen, uns mit studentischer Mobilität beschäftigt und gefordert, dass der Campus Poppelsdorf ansprechender gestaltet wird – inklusive längerer Mensa-Öffnungszeiten. Wir haben uns dafür eingesetzt, dass Studierende in Not leichter Darlehen erhalten, für Datenschutz und für Alternativen zu Zoom. Und wir haben die Uni aufgefordert, Studierende in Endenich besser gegen Belästigungen im Umfeld der Straßenprostitution zu schützen.

Mitmachen

Wir freuen uns immer über Leute, die bei uns mitmachen möchten. Keine Sorge, das heißt nicht, dass ihr direkt auf jeder SP-Sitzung erscheinen, Anträge schreiben und überall mitarbeiten müsst. Jede Unterstützung hilft!

Wir sind offen für Vorschläge jeglicher Art, für Anregungen oder für Probleme, die ihr seht. Wenn ihr möchtet, könnt ihr auch gerne mal bei unserer Fraktionssitzung vorbeischauen. Die findet aktuell natürlich coronabedingt digital statt; schreibt uns einfach per E-Mail oder auf unseren Social Media-Plattformen an!